nacherleben

 

trugschluss #16

 

29. & 30. Januar 2019 | 20 Uhr

 

MUCCA31

 

Schwere-Reiter-Straße 2, 80797 München

 

other other

Musikperformance ohne Instrumente:

feinste körperliche Impulse wie durch ein Brennglas medial vergrößert.

 

Musik nicht in erster Linie als Sound zu denken - das ist das musikalische Selbstverständnis der beiden Composer-Performerinnen Yiran Zhao und Kirstine Lindemann. Ihr Augenmerk liegt auf Nuancen körperlicher Bewegungen und Gesten, die stilisiert, wiederholt, sonifiziert und medial verstärkt werden können. Mittels Kontaktmikrofonen, Projektionen, Live-Elektronik und Licht übertragen sie ihre eigene physische Präsenz in den ganzen Raum. Wie ihre Musikkonzepte Konzertkonventionen sprengen, zeigt die Arbeit SHH I: ein Solo für einen Besucher-Kopf, wobei die nach musikalischen Parametern absolvierte Kopfmassage das innere Gehör anregt und die Sinne für akustische Feinheiten schärft. Daran schließen ein Live-Programm und installative, interaktive Arbeiten an, die Zhao und Lindemann während einer trugschluss-Residency im Januar entwickeln. Stücke wie "other eye" oder "other hand" sensibilisieren für eine Wahrnehmung körperlicher Organe in musikalischem Kontext. Zwischen Schattenspiel und grafisch-visuellen Gestaltungsformen zeichnet trugschluss einen Abend in minimalistischem Schwarzweiß.

 

trugschluss - wie immer live und (wo)anders

Fotos von Nikolai Marcinowski

Yiran Zhao

Komposition / Performance

 

Kirstine Lindemann

Komposition / Performance

Julian Kämper & Nikolaus Witty

Dramaturgie / Szenografie

 

trugschluss Kollektiv

Produktion


trugschluss verbündet sich bei diesem Projekt mit


Gefördert von


Medienpartner des Projekts